Bei Bürger am Zug kann sich jeder einbringen:

 

Bürgerinnen und Bürger, Firmen, Vereine und andere Institutionen, die sich gerne engagieren und denen das Bahnhofsviertel am Herzen liegt - auch wenn sie nicht im Viertel ansässig sind.

Wir freuen uns über neue Mitglieder und würden auch Sie gerne willkommen heißen.

Wer bereits dabei ist, können Sie hier sehen:
 



Bürger am Zug - Jennifer Goesmann

Schnell mal zum Zug oder ein Eis essen – mehr Bezugspunkte zum Bahnhofsviertel hatte Jennifer Goesmann ursprünglich nicht.  Als sie es für ihre Diplom-Arbeit unter die Lupe nimmt, wird die damals 24-jährige zum Fan des Quartiers. „Freiraumplanerische Aufwertung des Bahnhofsviertels der Stadt Hof – unter dem besonderen Aspekt der Integrationsförderung“ lautet ihr Thema, in dem es nicht nur um die grünen Innenhöfe geht. Die Untersuchung führt Jennifer mit vielen aufgeschlossenen Bewohnern zusammen, die eines gemeinsam haben: „Wir fühlen uns hier wohl.“ Sie selbst macht Entdeckungen:  „Ich war überrascht, was für schöne Ecken es im Bahnhofsviertel gibt“, sagt sie, inzwischen Diplom-Ingenieurin für Landschaftarchitektur. Jennifer faszinieren die vielfältigen Aktionen und das Künstler-Flair.  In der öffentlichen Meinung aber vermisst sie den Stolz auf das Potenzial und die positive Entwicklung.  „In anderen Städten wäre das Bahnhofsviertel mit seiner Gebäudesubstanz, Lage und Ausstattung das In-Viertel schlechthin“, meint Jennifer Goesmann, die längst nicht mehr nur zum Eis-Essen im Bahnhofsviertel anzutreffen ist. Obwohl sie hier weder wohnt noch arbeitet, engagiert sie sich bei BÜRGER am Zug. „Ich möchte, dass an das Gelungene angeknüpft werden kann und es weiter vorwärts geht“, sagt der Quartiers-Fan.

Facebook

© BÜRGER am Zug - Bürgerverein Bahnhofsviertel Hof e.V.
Roonstraße 22 | 95028 Hof
Impressum & Disclaimer
Datenschutz
Stand 05.2018
Webkonzeption und -design: in-visionen.de